Follow by Email

Mittwoch, 3. Oktober 2012

Traumhotel

Anastasis Apartments
Imerovigli 84700,Santorin, Griechenland

View from Anastasis Apartments [click to enlarge]
Eine einzigartige Lage über der Caldera und ein unvergleichlich guter Service, der nie aufdringlich wirkt. Wer wirklich einen erholsamen, romantischen Urlaub auf einer der schönste Kykladeninseln verbringen möchte, ist hier genau richtig. 
Die Zimmer sind perfekt und das Hotel im Topzustand. Die Verbindungen nach Fira sowie nach Oia sind schnell und verlässlich. Die vielen wertvollen Tips von Despina und ihren zuvorkommenden Mitarbeitern machen den Aufenthalt unvergesslich. Wirklich top, ein ganz hervorragendes Hotel mit exzellentem Service.

View from Anastasis Apartments [click to enlarge]

Es gibt nur 10 Zimmer
Despina, die Besitzerin, sieht alles. Wenn man morgens die Nase herausstreckt klingelt das Telefon und sie fragt einen, ob man Frühstück will. Man tadelte uns höflich dafür, einen Sonnenschirm umzustellen. Wir waren zum entspannen da, sollten an der Rezeption anrufen, die alles innerhalb von einer Minute regelt. Man muss nicht frühstücken (11 Euro für kontinentales und 14 Euro mit einem Omelette) - aber es lohnt sich. Es ist immer genug übrig, um etwas fürs Mittagessen aufzuheben. Um Wasser, Wein, Zeitungen, usw. zu kaufen, muss man den Klippenpfad ins Dorf hinauf laufen. Im Minimarkt gibt es alles - man kann aber nicht mit Karte zahlen. Etwas weiter ist ein Supermarkt, in dem man mit Kreditkarte zahlen kann. Das am nächsten gelegene Lokal ist die Tasos Taverna - etwa 200m bergan. Das Essen ist gut, aber man kann hier auch nicht mit Karte zahlen. Man braucht also vielleicht mehr Bargeld als man meint. Es gibt ein anderes gutes Lokal namens Toy Nikoy, das einen abholt und hinterher mit dem Auto heimbringt. Das Essen ist gut und man kann mit Karte zahlen. Der Wein aus der Region ist überraschend gut. Der Weißwein aus Santorin aus der Flasche ist trocken und gut - wem das schmeckt. Im Lokal wird Wein aus dem Dorf in Karaffen serviert - sehr billig und süffig. Es lohnt sich wegen des Ausblicks den Bergweg zu Fuß nach Oia zu nehmen. Es dauert ohne Eile etwa 1 Stunde 45 Minuten. 

Die Busse sind absolut unvorhersehbar und immer voll, so dass man nur stehen kann. Eine Einzelfahrt kostet überallhin 1,40 Euro, die Warterei ist aber sehr frustrierend. Die Taxis sind billig - 7 Euro nach Fira.

View from Anastasis Apartments [click to enlarge]
http://www.anastasisapartments.com/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen