Follow by Email

Mittwoch, 10. Oktober 2012

Traumhotel Kenia


Hotel Baobab Beach Resort

Diani Beach Road, Ukunda
Lage: Am feinen, weißen Sandstrand von Diani liegt dieses beliebte Resort mit Deutsch sprechendem Personal inmitten eines tropischen Waldes mit Schatten spendenden Affenbrotbäumen („Baobabs"), denen die Anlage ihren Namen verdankt. Nach Mombasa sind es ca. 35 km, Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten in ca. 3 km Entfernung.



Ausstattung: Das Resort verfügt über Lobby, 2 Swimmingpools (Liegestühle und Badetücher ohne Aufpreis), 2 Hauptrestaurants, das „Marhaba" à la carte- und Seafood-Restaurant (letzteres nicht im All inclusive-Programm) sowie über eine Pool- und Beachbar. Das Hotel ist bekannt für seine ausgezeichnete Küche. Weiterhin gibt es Shopping Center, Wellness-Bereich mit Blick aufs Meer mit Fitnessraum, Massagen, Frisör, Pediküre, Maniküre, Open air-Jacuzzi und kleiner Rezeption mit Toiletten und Duschen. Täglich wechselndes Animations- und Sportprogramm. Abends Showprogramme, Folklore oder Tanz. Beim Abendessen sind lange Hosen bei den Herren erwünscht.


Zimmer: Alle Zimmer verfügen über WIFI (gegen Geb.) Die 87 Zimmer im Haupthaus liegen zur Meerseite und sind komfortabel eingerichtet mit Dusche/WC, Haartrockner, Safe (ohne Aufpreis), Klimaanlage, Mini-Kühlschrank, Sat.-TV, Moskitogitter und Balkon/Terrasse. Die 68 Zimmer in Bungalows mit Gartenblick sind gleich ausgestattet und verteilen sich im 450.000 qm großen, parkähnlichen Gelände. Die Superior Zimmer befinden sich in Bungalows zur Meerseite und verfügen zusätzlich über Kaffee-/Teezubereiter und Bademantel. Die Maridadi Superior Zimmer befinden sich im neuen Maridadi-Flügel am nördlichen Ende des Hotels und sind bei gleicher Ausstattung geräumiger.Die Maridadi Deluxe Zimmer sind mit hochwertigen Möbeln aus feinstem Kokosholz ausgestattet.


Verpflegung: All inclusive. 

Sportangebot inklusive nach Verfügbarkeit: Tennis (3 Kunstquarzplätze/Flutlicht), Tischtennis, Bogenschießen, Boccia, Aerobic, Wasserball, Dart, Volleyball, Gymnastik, Schnuppertauchen.

Gegen Gebühr: Fitnesscenter, Tauchen und Tauchkurse (SSI), Windsurfen, Hochseefischen, Massagen, Internet, Babysitting. 18-Loch-Golfplatz mit Driving Range (Golfkurse werden angeboten) in der ca. 9 km entfernten Leisure Lodge. 

Kreditkarten: MC, VI, AX.

ALL INCLUSIVE:

  • Alle Mahlzeiten in Buffetform
  • Snacks und Kuchen von 11-17 Uhr an der Tapa Tapa- und Jambo Bar
  • Softdrinks und lokale alkoholische Getränke: Wein, Bier, Spirituosen und Cocktails von 10-24 Uhr
  • Animation und Unterhaltungsprogramme
  • Sportangebot gemäß Ausschreibung

  • Das sagen die Gäste




Auch eine große Hotelanlage kann wunderschön sein

Die Hotelanlage ist sehr schön und das Essen ist ausgezeichnet. Das Personal ist sehr sehr freundlich und hat uns immer geholfen, wenn wir mal nicht weiter wussten. Wer Animationen mag, sollte sich im Hotelbereich Kole Kole aufhalten, da hier super Animatöre sind (Aber nicht aufdringlich). Es gibt aber sogar extra einen Pool, wo keine Animationen stattfinden (Ruhepool). Nur der Strand hat uns nicht gefallen, da man hier sofort von Beachboys belästigt wird und das Meer mit Seegras und Seeigeln übersäht ist. Wir haben uns daher meistens in der wunderschönen grünen Anlage aufgehalten. Eine Safari ist auf jeden Fall Pflicht in Kenia. Sie ist wunderschön und gehört dazu (wir waren in der Masai-Mara für 4 Tage).

Traumhafter Urlaub, gutes Hotel...100 % zufrieden

Das Hotel hält zu 100 % was die Beschreibung verspricht und noch einiges mehr, es ist sehr sauber, ständig werden alle Bereiche (WC´s usw.) gereinigt. Die Zimmer sind zweckmäßig, die wenigen Klagen über abgewohntes Mobiliar sind mir unverständlich, es dürfte doch Jedermann klar sein, dass ein Hotel starken Abnutzungen unterliegt, doch es war alles sehr sauber und ordentlich, die Zimmer sowie WC und Dusche wurden jeden Tag gründlich gereinigt, die Betten stets sorgfältig gemacht, Handtücher wurden täglich ausgewechselt. Auch die Außenanlage waren gepflegt und sehr sauber. Insgesamt waren wir mit dem Hotel sehr zufrieden.

Wir waren schon in der Karibik, in Asien, den USA und vielen anderen Ländern unterwegs, die Freundlichkeit des Personals in diesem Hotel übertraf alles was wir bisher erlebt haben. Sehr angenehm war vor allem, dass wir nie das Gefühl hatten, dass wir die Freundlichkeit mit "Tip"..Trinkgeld erkaufen mussten. Englisch sprachen alle, aber viele der Bediensteten bemühten sich auch deutsch zu sprechen. Über die Zimmerreinigung habe ich schon berichtet, an dier Stelle vielleicht nur ein Beispiel: Unser Zimmerschlüssel hackelte, dass ist dem 4 Zimmer weiter arbeitende Zimmerboy nicht entgangen, sofort wurde ein neues Schloss eingebaut..einfach KLASSE. Ein Arzt wie auf Bali gab es im Hotel leider nicht, dass wäre wünschenswert. Beschwerden hatten wir keine, auch sehr selten, war aber so.

Das Essen war Spitze, im Vorfeld hatte ich gelesen, dass sich das Essenangebot wöchentlich wiederholt....STIMMT NICHT...wir waren 14 volle Tage vor Ort..jeden Tag gab es ein anderes "Essen-Motto" und entsprechend andere Köstlichkeiten.."selbst Lobster und Austern". Klar das die Grundnahrungsmittel wie Salate immer die gleichen waren, aber auch sie waren immer etwas anders und sehr ansehnlich zubereitet. Die Tischdeko war jeden Tag auf das Tagesmotto angepaßt...eine sehr schöne Atmosphäre, vor allem weil auch die Bedienungen ebenfalls entsprechend angekleidet waren. Wer hier über das Essen klagt, dem ist nicht zu helfen...wir waren mehr als gut zufrieden.

Partnerprogramm

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen