Follow by Email

Freitag, 29. März 2013

Die 10 schönsten Inseln der Welt - Platz 10: Nosy be

Heute Platz 10


Nosy Be, Madagaskar


Die etwa 10 km vor der Nordwestküste Madagaskars gelegene Insel ist vulkanischen Ursprungs. Nosy Be ist etwa 325 km² groß, die Nord-Süd-Ausdehnung beträgt etwa 26 km und die Ost-West-Ausdehnung rund 20 km. Sie gehört zur Provinz Antsiranana, Inselhauptstadt ist das kolonial geprägte Andoany(alter und auch heute üblicher Name: Hell-Ville). Es herrscht feucht-warmes Klima, die Temperaturen liegen zwischen 25 und 30 °C und sinken auch im Winter nicht unter 21 °C. Der Niederschlag beträgt rund 2000 mm pro Jahr.Nosy Be hat ein eigenes Mikroklima, auch in der Trockenzeit regnet es oft, meist in der Nacht, was für ein üppiges Grün sorgt. Durch ihre Lage nahe dem Kalmengürtel ist die Insel entsprechend windarm. Dennoch gibt es im Winter fallweise Zyklone.

Hier finden Sie Vulkanseen, faule Lemuren, Rumbrennereien, Ylang Ylang-Plantagen und verschlungene Korallenriffe, die praktisch danach schreien, entdeckt zu werden. Naturliebhaber werden sich im schönen Lokobe Nature Special Reserve wie im 7. Himmel fühlen. Musikfans sollten die Insel im Mai besuchen, um das viertägige Donia Music Festival zu erleben.
File:Madagascar21.jpg
Im Lokobe-Naturreservat, das 1923 eingerichtet wurde und 740 Hektar groß ist, gibt es noch den ursprünglichen primären tropischen Regenwald mit den Riesenbäumen Canarium madagascariense und Potameia crassifolia, die bis zu 40 m groß werden. Der mit 450 Metern höchste Berg ist der Lokobe. In den Vulkankratern haben sich elf Kraterseen gebildet, in denen Krokodile leben. Die wichtigste der bewohnten Nebeninseln ist Nosy Ambariovato, auch Nosy Komba Lemureninsel genannt. Die Insel gegenüber der Lokobehalbinsel besteht aus einem kreisrunden 621 m hohen Vulkan, der fast vollständig von Wald und Plantagen bedeckt ist. Weitere kleine Nebeninseln sind Nosy Mitsio, Nosy Sakatia und Nosy Tanikely

Die Insel hat rund 60.000 Bewohner, die meist foko (Ethnien) der Sakalava angehören. Die Kraterseen werden von der Bevölkerung als Heimat ihrer Ahnen betrachtet und sind deshalb heilig. „Fadys“ (Verbote) sind zu beachten: Wer sich ihnen nähern will, muss barfuß gehen, darf nur mit einem Wickeltuch bekleidet sein und keine Kopfbedeckung tragen

Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten

Plongee Toukoul

.
BP 390Nosy Be BP 390Madagaskar
+261 325384798

Toukoul ist mit Abstand die am besten ausgestattete Tauchbasis, alles neu undNatalie, Pascal und Bruno sind einfach super nett. Schöne Tauchgänge mit Meeresschildkröten, Thunfische, Rotfeuerfische, Rochen,Wracks und ganz viel mehr! Toukoul kann man nur empfehlen!

Lokobe Nature Special Reserve
Ein wahres Erlebnis ist der Besuch des 740 ha großen Lokobe-Naturreservats, das den Großteil der östlichen Halbinsel einnimmt und nur über den Wasserweg zu erreichen ist. Lokobe wurde 1923 von der Kolonialverwaltung unter Schutz gestellt und war jahrelang unerreichbar, so dass Flora und Fauna nahezu unberührt erhalten sind. Für den Ausflug ist auf passende Kleidung und reichlich Mückenschutz zu achten, den von den Viechern wimmelt es nur so im Regenwald der Halbinsel. Man fährt über eine kleine Piste bis zu dem kleinen Dorf Ambatozavavy im Osten von Nosy Be. Nach einer kleinen Wanderung durch ein Mangrovengebiet geht es bei einer Flussmündung mit Auslegerbooten weiter. Hier ist man als zusätzlicher Paddler herzlich willkommen. Nach ca. 1 Stunde kommt man im Dorf Ampasipohy inmitten des Naturreservats an. Hier ist auch der Start- und Endpunkt der Dschungelwanderung, auf der von einem Führer viele Pflanzen des Waldes erklärt werden. Im dichten Regenwald finden sich desweiteren Hunderte endemischer Pflanzenarten, zahlreiche Vögel und natürlich weitere Lemuren. Mit etwas Glück bekommt man auch eine Madagaskar-Boa zu sehen, von denen hier etliche Exemplare leben. Bei der Rückkehr in das Dorf ist bereits ein üppiges Essen in einem einfachen Unterstand zubereitet worden. Empfehlen kann ich auch den selbstgebrannten Rum, der mit eingelegten Wurzeln oder Früchten verfeinert wird. Man kann sich zu Hause auch selber solch einen Rum - geht aber noch besser mit reinem, geschmacksneutralem Wodka - herstellen (ich empfehle zum Einlegen Ingwer oder Ananas). Am Nachmittag geht es dann mit der Piroge zurück nach Ambatozavavy.

Hoteltipp

Vanila Hotel & Spa - Nosy Be



BP 325, Nosy Be, 207 Madagaskar‎069 945 192 395‎Foto des Vanila Hotel & Spa, Nosy Be

Lage
Vanila Hotel & Spa liegt am Strand in Nosy Be. In der Umgebung befindet sich: Madirokely Beach. In der Region befindet sich außerdem:Lemuria Land Park und Natural Reserve of Lokobe.

Ausstattung
Am Strand sind Sonnenschirme und Liegestühle verfügbar. Lassen Sie den Alltagsstress hinter sich und tauchen Sie ab ins kühle Nass in einem der 2 Außenpools oder verwöhnen Sie Körper, Geist und Seele im Wellnessbereich des Vanila Hotel & Spa. Dieses Hotel bietet einenShuttle (gegen Gebühr), der Sie schnell und direkt zum Strand bringt.
Foto des Vanila Hotel & Spa, Nosy Be
Dieses Hotel mit Wellnessangebot verfügt über 2 RestaurantsEin Highspeed-Internetzugang (WLAN und LAN) steht Ihnen in den öffentlichen Bereichen gegen eine Gebühr zur Verfügung. Außerdem ist ein Internet-Terminal vor Ort vorhanden. Dieses Hotel mit 3 Sternen verfügt außerdem über Folgendes:KinderbeckenAußenpool (je nach Saison geöffnet) sowie FitnessstudioDas Parken ohne Parkservice ist kostenlos. Sie können eventuell nach dem Auschecken weiterhin die Parkmöglichkeiten nutzen (gegen Gebühr). Dieses Haus wurde im Juni 2012 komplett renoviert.
Foto des Vanila Hotel & Spa, Nosy Be
Zimmer
Die Zimmer bieten Balkone oder Patios, von denen aus Sie einen schönen Blick auf den Strandauf das Meer oder auf den Pool haben. Die 56 klimatisierten Zimmer im Vanila Hotel & Spa sind folgendermaßen ausgestattet: Minibar und ZimmersafesFlachbildfernseher mitSatellitenempfang stehen in den Zimmern zur Verfügung. Die Bäder sind wie folgt ausgestattet: Duschen mit Regenduschen sowie kostenlose Toilettenartikel. Darüber hinaus steht Folgendes zur Verfügung: Deckenventilatoren und zu öffnende Fenster. Der Aufdeckservice wird jeden Abend und der Reinigungsservice täglich angeboten.

Foto des Vanila Hotel & Spa, Nosy Be

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen