Follow by Email

Dienstag, 8. Oktober 2013

Die 10 interessantesten Krimischauplätze, die eine Reise wert sind

Bücher entführen einen in eine Traumwelt - manchmal, denn oft sind die Örtlichkeiten sehr real. Wer die Orte von Mord und Totschlag besuchen möchte, ist hier richtig.


Edinburgh, Schottland

Spannung liegt in der Luft

Datei:Edinburgh Overview01.jpg
Zu den Krimis: Alexander McCall Smith lässt hier Isabel Dalhousie ermitteln und Ian Rankin Inspektor Rebus. Aber auch die Autorin Kate Atkinson hat ihren Privatdetektiv Jackson Brodie im Athen des Nordens angesiedelt. Ob die drei sich jemals über den Weg gelaufen sind?
Zur Stadt: Am Palace of Holyroodhouse führt für Krimifans kein Weg vorbei. Ein historisches Mordkomplott nahm hier am Abend des 9. März 1566 seinen Lauf. Unter den Augen der Königin Maria Stuart wurde ihr engster Vertrauter, ihr Sekretär David Rizzio, im Auftrag ihres Gatten Lord Darnley ermordet.
The Writers' Museum befindet sich im Lady Stair's Close nahe der Royal Mile. Hier finden sich Manuskripte von Robert Burns, Sir Walter Scott und Robert Louis Stevenson. In wechselnden Ausstellungen werden schottische Schriftsteller der Vergangenheit und Gegenwart präsentiert.
Beim Spaziergang durch den Innenhof Maker's Court können Sie über Zitate schottischer Autoren schreiten, die ins Bodenpflaster gemeißelt wurden. Ein Ruhmespfad der Literatur!
Eine Stadtführung der besonderen Art bietet Edinburgh für nervenstarke Touristen: Unterhalb der Royal Mile erstreckt sich ein Gewirr uralter Gassen, der sogenannten Closes, in denen angeblich die Seelen der Pestopfer spuken.
Steigen Sie mit einem Führer in die Mary King's Close hinab, lassen Sie sich durch das unterirdische Labyrinth führen und lauschen Sie schaurigen Geschichten: www.realmarykingsclose.co.uk
Die Komplette Liste finden Sie hier


Das vergessene Kind von  Kate Atkinson

Tracy Waterhouse, ehemalige Polizistin und absolut gesetzestreue Bürgerin, kauft ein Kind. Niemand ist davon mehr überrascht als sie selbst. Zwar handelt es sich dabei eigentlich um eine Rettungsaktion, dennoch ist das Ganze keineswegs legal, und Tracy ist von Stund an auf der Flucht. Da kommt es ihr höchst ungelegen, dass ein gewisser Jackson Brodie,Privatdetektiv, sie unbedingt wegen eines 30 Jahre alten Falles sprechen möchte. Damals ging es auch um ein Kind, doch der jungen Polizistin waren die Hände gebunden. Umso mehr ist Tracy heute entschlossen, das Richtige zu tun, koste es, was es wolle …






Mädchengrab von Ian Ranking

John Rebus ist zurück! Und steht vor seiner bislang größten Herausforderung

Eigentlich ist John Rebus, ehemals Detective Inspector bei der Polizei in Edinburgh, in Rente. Doch statt untätig zu Hause zu sitzen, geht er nun in der »Cold Case«-Abteilung alten ungelösten Verbrechen nach. Als ihn eine Frau um Hilfe bittet, deren Tochter nach einer Silvesterfeier zur Jahrtausendwende nicht mehr aufgetaucht war, sieht es zunächst nach einem hoffnungslosen Fall aus. Bis sich herausstellt, dass im Lauf der Jahre immer wieder junge Mädchen in einem ähnlichen Gebiet verschwanden wie damals Sally Hazlitt. Zuletzt erst vor wenigen Tagen. Um weiter zu ermitteln, braucht Rebus die Hilfe seiner ehemaligen Kollegin Siobhan Clarke – und gefährdet durch seine unorthodoxen Methoden prompt ihre Karriere. Und dann bestätigt ein schockierender Fund seine schlimmsten Befürchtungen …



Hotelempfehlung

Hotel Missoni    

1 George IV Bridge, Royal Mile, Altstadt, Edinburgh, EH1 1AD
Aufwändig gestaltet mit hochwertigen Drucken von Rosita Missoni und dramatischen Farben empfängt Sie das Hotel Missoni mit Boutique-Zimmern und einer stilvollen Cocktailbar. Sie wohnen direkt auf der Royal Mile im historischen Zentrum von Edinburgh.
Die 5-Sterne-Zimmer verfügen über kostenfreies WLAN, eine kostenlose, gesunde Minibar und eine Filmbibliothek. Im eleganten Bad mit luxuriöser Designereinrichtung liegen Bademäntel von Missoni für Sie bereit. Zu den weiteren Annehmlichkeiten der Zimmer zählen eine Klimaanlage und deckenhohe Fenster.
Das Cucina Restaurant verwöhnt Sie mit moderner italienischer Küche aus frischen Zutaten der Saison. Kosten Sie erlesene und seltene Weine im beeindruckenden Weinkeller und genießen Sie in der glamourösen Bar Missoni kreative Cocktails aus hochwertigen Spirituosen in einzigartigen Gläsern.

Das Hotel Missoni liegt in der hübschen Alstadt von Edinburgh, nur 5 Gehminuten von der lebhaften Princes Street entfernt. In 10 Gehminuten erreichen Sie das Festival Theatre und nach 800 m das prächtige Edinburgh Castle.


Das sagen die Gäste:

Sehr freundliches,hilfsbereites,junges Personal in allen Bereichen.Das Design( Farben/Muster) war optimal abgestimmt.Die Nespressomaschine ,der gut gefüllte Kühlschrank, Turn down Service,zwei Wäschestücke pro Tag inclusive.Sehr gutes Frühstück ,Extras werden frisch zubereitet.Unsere happy italian Frühstückscrew,die uns den Start in den Tag sehr angenehm machte. Das leckere Essen aus dem Restaurant ,immer ein Genuss. Die zentrale Lage war perfekt ,um die Stadt zu Fuß zu erkunden. Wir werden gerne wiederkommen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen