Follow by Email

Montag, 3. März 2014

The Romanos-Luxury Collection Resort Griechenland - Luxus trifft Öko

Nach neuesten Umweltstandards konzipiert, fügt sich das Resort harmonisch in die Küstenlandschaft ein. Mit dem Golfcourse „The Dunes Course“ bietet das Haus den ersten Signature Course Griechenlands.



In diesem neu erbauten Luxusresort an den ruhigen und kristallklaren Wassern des Ionischen Meeres nahe der griechischen Stadt Pylos trifft die beeindruckende Geschichte der Region Messinia auf die modernen Annehmlichkeiten des Komplexes „Navarino Dunes“ – ein Wahrzeichen der Eleganz. Umgeben von einer reizvollen, noch unerschlossenen Landschaft, geprägt von Olivenbäumen, dem exklusiven Golfplatz und der zauberhaften Küste mit Bilderbuchstränden liegt dieses exklusive Haus ruhig in leicht erhöhter Lage mit traumhaftem Blick auf das Meer. Durch seine ansprechende Architektur im Village-Stil, inspiriert von traditionellen Dörfern der Umgebung, passt sich dieses Resort harmonisch an die südländische Küstenlandschaft an. Unaufdringliche Eleganz und komfortables Ambiente unterstreichen die besondere Note. Holzstege und -stufen führen durch ein kleines Naturschutzgebiet zum herrlichen ca. 1 km langen Sandstrand. In der Nähe befindet sich die Ortschaft Romanos (ca. 2 km) und etwas weiter südlich das malerische Hafenstädtchen Pylos (ca. 10 km). Das Hotel gehört zur „The Luxury Collection“.



  • Zimmer (321): Traditionelles griechisches Design mit modernen Akzenten sorgt für ein traumhaftes Ambiente in jedem Zimmer.
  • Deluxe Gardenview (ca. 43 qm) mit Bad mit separater Walk-In Dusche, Bademantel, Slippers, Föhn, Safe, Flatscreen-Satelliten-TV, Telefon (auch im Bad), Minibar, Klimaanlage, WLAN (gegen Gebühr), Balkon mit Gartenblick.
  • Deluxe Resort-/Seaview (ca. 43 qm) mit Blick auf die Hotelanlage und/oder zum Meer.
  • Premium Deluxe Front Seaview (ca. 43 qm) in erster Reihe des Resorts gelegen, mit Panoramameerblick.
  • Infinity Resort-/Seaview (ca. 43 qm) wie Deluxe Resort-/Seaview, zusätzlich mit Terrasse und privatem Infinitypool.
  • Premium Infinity Front Seaview (ca. 43 qm) wie Premium Deluxe Front Seaview, jedoch mit Infinitypool auf der Terrasse.
  • Grand Suite Resort-/Seaview (ca. 82 qm) mit separatem Wohn- und Schlafraum, kleiner Bar, Veranda mit Blick auf die Hotelanlage und/oder zum Meer.
  • Grand Infinity Suite Resort-/Seaview Private Pool (ca. 82 qm) zusätzlich mit Infinitypool auf der großen Veranda.
  • Premium Grand Infinity Suite (ca. 80 qm) zusätzlich mit Dusche.


Großzügige Poolanlage mit Sonnenliegen (Getränkeservice am Strand und am Pool gegen Gebühr) und 128 private Infinitypools, Babykrippe „Cocoon“ (bis 4 Jahre) und Miniclub „Sand Castle“ (5–12 Jahre) mit Übernachtungsmöglichkeit, Wasserpark, Amphitheater, Unterhaltungs-Center, Shoppingarkade.


Essen & Trinken

  • Hauptrestaurant „Pero“ (Frühstücksbuffet, bei Halbpension abends Buffet), Beachrestaurant, 3 à la carte-Restaurants (Reservierung erforderlich, Halbpension wird anteilig angerechnet, saisonal geöffnet) „Da Luigi“ (italienisch) „Taverna“ (griechisch) und „Flame“ (Grillspezialitäten), Beachbar, Poolbar, Lounge, American Diner im Unterhaltungs-Center.




Sport & Fitness

 
  • Fitness Center, 2 Tennisplätze, Outdoor Activity Center mit Kino, Bowlingbahn, Squash, Padle, Badminton, Volleyball, Basketball, Playstation-Zone. Gegen Gebühr zwei 18-Loch Golfplätze einer mit herrlichem Blick auf das Meer, von Bernhard Langer gestaltet, der zweite Kurs ist von Robert Trent Jones Junior gestaltet. Mit Driving-Range, Clubhaus und Pro-Shop.


Wellness

 
  • Dampfbad, Whirlpool. Gegen Gebühr ca. 4000 qm große moderne Wellnessoase „Anazoe Spa“ mit Kräutersaunen, Dampfbad, Eisgrotten, Infinitypool (innen), Kinesio- und Lichttherapie, Jet-, Vichy- und Nebeldusche, Anwendungen und Massagen.


Das sagen die Gäste

Entspannung pur mit dem gewissen Extra
Gesamt
Sollten wir wieder einen "tatenlosen" Badeurlaub mit tollen Annehmlichkeiten verbringen wollen, so steht The Romanos sicherlich ganz oben auf unserer Liste. Allerdings muss es dann wieder die Grand Suite sein! :) Beim Aufwachen direkt auf das offene Meer zu blicken und danach in den eigenen Infinity-Pool zu springen während die Nespresso-Maschine surrt, ist einfach wunderbar und ganz nach unserem Geschmack.
Hotel
Perfekt - ich denke für viele Zielgruppen. Als Ruhesuchende waren wir sehr froh über die Privatssphäre, die uns die Grand Suite mit eigenem Pool, Terrasse und "Sand-Vorgarten" geboten hat. So riesig hatten wir uns die Hotelanlage nicht vorgestellt, aber es teilt sich ganz gut auf. Die tempelartige Hotel-Lobby hat uns ausgesprochen gut gefallen.
Zimmer
Wir erhielten ein Upgrade (Grand Suite, Meerblick), was uns natürlich sehr gefreut hat! Neben tollem Design, King Size Bett und Badewanne mit Blick aufs Meer, der Nespresso Maschine, dem privaten Infinity-Pool inkl. "Sandgarten" und zahlreichen kleinen, aber feinen Details besticht diese Zimmerkategorie vor allem durch die besondere "Privatssphäre". Wirklich fantastisch. Entspannung, Ruhe und Rückzug pur - genau das, was wir wollten.
Service
Grundsätzlich waren wir mit dem Service sehr zufrieden und es gibt keine wirklichen Gründe für Beanstandungen. Allerdings dürften wir - als Österreicher - einen etwas anderen Serviceanspruch in der Gastronomie haben. Die Service-Teams in manchen Restaurants wirkten überfordert und unorganisiert. Grundsätzlich wäre das kein Problem - lediglich die Preise der Speisen haben nicht ganz dazugepaßt.
Lage
Für Menschen, die ihren Badeurlaub einfach "tatenlos" in einem luxuriösen Resort genießen wollen eignet sich The Romanos sehr gut. Für Party-People, Stadt-Flanierer und intensive Umgebungserkundler empfiehlt sich ein Mietwagen.
Essen & Trinken
Das reichhaltige Frühstücksbuffet bietet für jeden Geschmack etwas. Ausgesprochen gut hat uns das Sushi geschmeckt (Inbi)! Wirklich Top-Qualität! Das Angebot an Weinen ist vielleicht nicht ganz so vielfältig. In jedem Restaurant gab es die gleichen Weine. Für Menschen die sehr viel Wasser trinken gibt es - abgesehen vom Zimmerservice und den Restaurants/Bars - keine Möglichkeit einige Flaschen Wasser zu besorgen.
Sport & Freizeit
Die Sport- & Unterhaltungsmöglichkeiten sind sehr vielfältig, wir haben jedoch keine davon genutzt.
Strand
Von der Grand Suite aus war das Meer super einfach, schnell und bequem zu erreichen. Schöner Sand- bzw. teilweise auch Kiesstrand. Sonnenliegen nur im mittleren Teil, sodass man mit dem eigenen Handtuch auch wunderbar menschenleere Strandabschnitte findet.
Pool
Toll - auf Barhockern im Pool zu sitzen und seine Erfrischung zu genießen!
 
 
 
 
 
TUI.com


Eigenes kostenloses Online Reisebüro
kassieren Sie die Reisebüroprovision selbst !
Mehr Info: hier klicken

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen